purrrfekts Blog

AMU in grün-braun

Hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder ein AMU zeigen. Es war eigentlich das erste Augen-Make-Up, bei dem ich einen dunkleren Ton in der Lidfalte verwendet habe.

Die Farben, die ich dafür verwendet habe, also grün und braun, finde ich für den Herbst gut passend, da sie mich an die Farben draußen erinnern: die grünen Blätter, die langsam braun werden. Außerdem sind die Farben nicht zu grell, sondern eher gedeckt, was auch gut zum Herbst passt, und das AMU alltagstauglich macht :) Auch die Kombinierbarkeit (zwecks Klamotten) ist meiner Meinung nach bei dieser Farbkombination gut gegeben.

Wie auch bei diesen beiden Posts (hier und hier) habe ich vor allem die „your cupcake“-Palette von essence verwendet.

Doch bevor ich mal wieder um den heißen Brei herumrede, Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

AMU in der Farbkombination grün - braun, offenes Auge - AMU in grün-braun

AMU in der Farbkombination grün – braun, offenes Auge

AMU in der Farbkombination grün - braun, offenes Auge - AMU in grün-braun

AMU in der Farbkombination grün – braun, offenes Auge


Und nun, wie immer, die Anleitung für das AMU, was auch für Ungeübte(wie mich^^) leicht umzusetzen ist (wenn nicht anders angegeben, habe ich die Produkte aus der „your cupcake“-Palette verwendet):

  • als Erstes eine Eyeshadow-Base auf dem Lid und ein bisschen darüber auftragen (bei mir die „i ♥ stage – eyeshadow base“ von essence)
  • als Nächstes einen hellen Ton im Augen-Innenwinkel auftragen
  • den grünen Lidschatten auf dem gesamten beweglichen Lid verteilen
  • nun mit einem eher schmalen Pinsel den Braunton oberhalb des beweglichen Lids in der Lidfalte, und auch etwas darüber auftragen, dabei etwas weiter innerhalb als der Augenmitte beginnen, und bis zum äußeren Ende des Auges gehen (schaut einfach, wie euch die Form am besten gefällt)
  • mit einem weichen Pinsel die verschiedenen Töne ineinander verblenden
  • einen braunen Eyeliner ober- und unterhalb des Auges auftragen (dabei ungefähr bis zum Ende der Wimpern „zeichnen“), und am Außenwinkel des Auges einen kleinen Wing andeuten
  • zum Abschluss die Wimpern mit einer Wimpernzange biegen und anschließend tuschen (verwendet habe ich dafür eine Wimpernzange, die ich schon ewig habe, und den Hersteller gar nicht mehr weiß, und die „volume to the max“-Mascara von essence)

Also, wie ihr seht, ist das AMU wirklich sehr leicht nachzuschminken, hat aber dennoch seine Wirkung :) Hier noch einmal ein Bild der „your cupcake“-Palette von essence, auf dem ihr seht, welche Farben von ihr ich wo verwendet habe:

 - AMU in grün-braun
  1. im Augen-Innenwinkel
  2. auf dem beweglichen Lid
  3. in der Lidfalte
  4. als Eyeliner ober- und unterhalb des Auges

Wie immer hoffe ich, dass ich euch mit der Anleitung weiterhelfen konnte, und euch mein AMU gefällt :) Was haltet ihr denn von der Kombination aus grün und braun? Findet ihr sie auch so passend zum Herbst, wie ich?

Liebe Grüße,
eure purrrfekt :)

  • Wow total schön!

  • Danke dir, und freut mich, dass es dir gefällt :)