purrrfekts Blog

Produkttest Catrice Teil II

Wie gestern schon angekündigt, zeige ich euch heute den zweiten Teil der Produkte aus der „Fabulous 40ties“-LE von Catrice:

 

Los geht es erstmal mit dem Eyebrow-Gel in der Farbe „C01 Neutrally Brown“:

Eyebrow-Gel "Neutrally Brown" von Catrice - Produkttest Catrice Teil II

Eyebrow-Gel „Neutrally Brown“ von Catrice

Dieses Produkt war für mich besonders spannend, da ich bisher noch nie ein Gel für die Augenbrauen verwendet habe. Als Erstes war ich schon erstaunt vom Bürstchen, da mich das eher an eine Wimperntusche erinnert hat, wenn es auch eine etwas andere Form hat (auf dem Bild kann man das recht gut erkennen: eine Seite der Borsten ist deutlich länger als die andere).

Und nun zum Ergebnis, hier mal ein Vergleichsbild, wie meine Augenbraue in verschiedenen Stadien aussieht^^:

Vergleich Augenbrauengel - Produkttest Catrice Teil II

Vergleich Augenbrauen-Gel

Wie ihr seht, bringt das Augenbrauen-Gel wirklich etwas, da die Härchen sozusagen gebändigt werden, und schön in Form sind. Von der Farbe „Neutrally Brown“ sieht man meiner Meinung nach nichts, weshalb ich es mir auch gut an einer Blondine vorstellen kann. Allerdings bin ich von der Wirkung nicht soooo begeistert, als dass ich auf ein Augenbrauen-Gel nicht auch verzichten könnte, aber das kann ja Jeder selbst entscheiden.

Eine kleine Anmerkung noch an diejenigen, die sehr auf Gerüche achten (ich bin eine davon^^): das Augenbrauen-Gel riecht leider sehr künstlich, allerdings bemerkt man das nach dem Auftrag nicht mehr, da die Augenbrauen weit genug weg von der Nase sind^^.

 

Kommen wir zu den letzten beiden Produkten, die Lippenstifte in den Farben „C01 Red Butler“ und „C04 The Nude Scene“:

Lippenstifte "Red Butler" und "The Nude Scene" von Catrice - Produkttest Catrice Teil II

Lippenstifte „Red Butler“ und „The Nude Scene“ von Catrice

Über die Lippenstifte war ich äußerst erfreut, vor allem über „The Nude Scene“, da ich schon öfter vor dem Regal stand, und mir überlegt habe, eine solche Farbe einzupacken, nachdem ich bisher nur dunkelrote, knallige Lippenstifte besitze.

Hier einmal die beiden Farben auf meinen Lippen (allerdings muss ich dazu sagen, es ist mal wieder Winter… das heißt, dass meine Lippen leider trockener als sonst sind):

Vergleich Lippenstifte - Produkttest Catrice Teil II

Vergleich Lippenstifte

Um einen ordentlichen Vergleich zu haben, habe ich euch auch mal ein Bild von meinen blanken Lippen dazugepackt (bitte entschuldigt meinen etwas ungenauen Auftrag, vor allem bei „Red Butler“ ;) ).

Wie ihr seht, ist „The Nude Scene“ für meinen Hautton wirklich gut geeignet. Allerdings betont er die Lippenfältchen sehr, was natürlich nicht gerade vorteilhaft ist. „Red Butler“ sieht da eindeutig besser aus. Ihn habe ich auch einmal abgetupft, um zu sehen, wie er dann wirkt. Allerdings bin ich davon jetzt nicht so begeistert, denn das matte Finish betont auch wieder die Lippenfältchen.

Die Haltbarkeit hatte ich bisher nur bei „Red Butler“ getestet, und finde sie ganz in Ordnung. Er ist zwar nach relativ kurzer Zeit schon in die Lippenfältchen gekrochen, hat jedoch in diesem Zustand sogar das Essen recht gut überstanden.

Auch hier wieder eine Anmerkung an die Geruchs-Fanatiker: „Red Butler“ hat einen recht gewöhnungsbedürftigen Geruch, da er nach Zahnpasta bzw. Kaugummi riecht. Sollte man das nicht ausstehen können, lieber im Regal stehen lassen, da einem der Geruch doch recht oft in der Nase liegt. Bei „The Nude Scene“ wiederum ist mir nichts in diese Richtung aufgefallen.

 

Noch eine Anmerkung zu den gesamten Produkten: das Design der Verpackungen hat mich äußerst angesprochen, da alle Produkte sehr hochwertig aussehen (im Gegensatz zu manch anderer Marke), und es macht einfach Spaß, sie zu benutzen :)

Das war es dann wieder von meiner Seite. Sollten noch Fragen auftauchen, beantworte ich euch die, wie immer, sehr gern :)

Liebe Grüße,
eure purrrfekt