purrrfekts Blog

[AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen habe ich euch ja in diesem Beitrag schon eine Review zu „Art Déco“-Palette und Lack aus der Arts Collection von Catrice gezeigt.

Heute möchte ich euch zwei Augen-Make-Ups (bzw. auch ein FOTD) und ein Nageldesign mit diesen Produkten zeigen.

 

AMUs

orange-braunes AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

orange-braunes AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice

orange-braunes AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

orange-braunes AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice

Bei dem ersten AMU, das ich euch zeigen möchte, habe ich alle Töne der Palette verwendet. Der Orange-Ton steht dabei, da ich ihn auf dem beweglichen Lid aufgetragen habe, die zentrale Rolle. Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, hat der Lidschatten eine wirklich gute Deckkraft.

Im Augen-Innenwinkel habe ich den hellen Ton der Palette verwendet (der leider fast ausschließlich aus Glitzer besteht), für die Lidfalte den Braun-Ton.

Unter dem Auge habe ich außerdem mit den drei Grau-Tönen einen leichten Verlauf geschminkt.

Als Eyeliner habe ich den Kajal-Stift der Palette verwendet. Dafür eignet er sich, zumindest für meine Zwecke, leider nicht ideal, da ich keine saubere Linie damit hinbekommen habe.

 

graues AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

graues AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice

graues AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

graues AMU zur Art-Déco-Palette aus der Arts Collection von Catrice

Beim zweiten AMU habe ich mich lediglich auf die Grau-Töne beschränkt. Nachdem mein erstes Augen-Make-Up mit den Grau-Tönen leider nicht so gut geworden ist (meine Haut hat auch nach schichten des Lidschattens noch deutlich durchgeschienen), habe ich es nochmals mit einer weißen Base darunter versucht.

Und das hat wirklich gut funktioniert. Die Bilder sind nämlich ungefähr 10 Stunden nach dem Schminken entstanden. Die Haltbarkeit lässt also definitiv nicht zu wünschen übrig. Auch die Deckkraft fand ich mit der Base darunter gut.

Beim zugehörigen Face Of The Day habe ich übrigens auch den Blush und Highlighter der Palette verwendet.

 

Nageldesign

Nagellack aus der "Arts Collection" von Catrice in der Farbe "03 Bronze Déco" - Nageldesign - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

Nagellack aus der „Arts Collection“ von Catrice in der Farbe „03 Bronze Déco“ – Nageldesign

Nagellack aus der "Arts Collection" von Catrice in der Farbe "03 Bronze Déco" - Nageldesign - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

Nagellack aus der „Arts Collection“ von Catrice in der Farbe „03 Bronze Déco“ – Nageldesign

Mein Nageldesign habe ich (wie so oft in letzter Zeit, mit Ausnahme von meinem Water-Marbling für das dm-Marken Camp Beauty) sehr einfach gehalten. Ich habe den Lack namens „Bronze Déco“ auf alle Finger bis auf meine Ringfinger aufgetragen.

Da kam nämlich der Lack „before sunrise“ aus dem neuen p2-Sortiment zum Einsatz.

Nagellack aus der "Arts Collection" von Catrice in der Farbe "03 Bronze Déco" - Nageldesign - [AMU] [Nageldesign] Catrice – Arts Collection (Art Déco) – angewandt

Nagellack aus der „Arts Collection“ von Catrice in der Farbe „03 Bronze Déco“ – Nageldesign

Meine Bilder sind übrigens unter der Tageslicht-Lampe entstanden, da es leider schon zu spät für Sonnenlicht war. Im Sonnenlicht entfaltet der Lack erst seine volle Wirkung und glitzert sehr schön.

Allerdings hat das Nageldesign schon fast etwas weihnachtliches durch die Rot-Gold-Kombination^^

Die Haltbarkeit des Lacks finde ich noch im Rahmen. Mit Base- und ohne Topcoat hatte er zwar schon nach dem ersten Tag Tipwear. Echte Absplitterungen entstanden allerdings erst nach 3-4 Tagen.

 

So viel von meiner Seite. Was haltet ihr von den AMUs und dem „Nageldesign“? Ändert das vielleicht eure Meinung  von Palette und Lack? Oder habt ihr euch inzwischen sogar schon eine (oder auch mehrere^^) Palette / Lack der Limited Edition gekauft?

Liebe Grüße,
eure purrrfekt

  • kunterdunkle

    Nein, ich war standhaft und bin soooo stolz auf mich :]
    [und kaum online, es tut mir leid :/]

    Ich finde, dass das erste AMU [obwohl mir beide sehr gut gefallen] dir besser steht :)
    Was benutzt du denn als weiße Base?

    Obwohl ich bei dem grauen Lidschatten ja schon wieder fast in Versuchung gerate…aaaaaah…

  • Talasia

    Finde beide Make Ups sehr hübsch, aber kaufen würde ich mir die Palette nicht, dazu sprechen mich die Farben zu wenig an ^^

    • purrrfekt

      Oh, danke dir :) Ich hätte mir die Palette selbst aufgrund der Farbauswahl auch nicht gekauft. Das ist mir zuuu viel grau^^

      Liebe Grüße,
      purrrfekt

  • Jessica Türpe

    „before sunrise“ sieht ja toll aus :O Ich werd mir zwar eine Standpauke von der besseren Hälfte anhören dürfen, wenn ich noch einen Lack kaufe..aber der wird bei mir einziehen :3
    xo Jess

    • purrrfekt

      Ja, der ist auch wunderschön. So richtig herbstlich. Und eine Standpauke brauchst du da eigentlich nicht bekommen. Der kostet doch glaube ich nur 1,55€ :)

      Liebe Grüße

  • Lara Kraft

    Die AMUS sind absolut toll! Du bist eine echte Künstlerin! Ich fände es super, wenn Du Teile Deiner Produktreviews auch auf dooyoo veröffentlichen könntest.. XX

    • purrrfekt

      Dankeschön. Aber Kunst kann man diese beiden Alltags-AMUs eigentlich nicht nennen^^

      Liebe Grüße,
      purrrfekt