Nie wieder MUA?!

Hallo meine Lieben,

entschuldigt mich gleich vorab, aber ich muss meinem Ärger heute etwas Luft machen. Doch es gibt ein paar Gründe, weswegen ich kein Fan von Online-Bestellungen bin. MUA hat mir nun einen Grund gegeben, es noch weniger zu mögen. Doch lest selbst:

Momentan läuft bei MUA eine Aktion, bei der man 3 Produkte zum Preis von 2 bekommt. Da mich schon seit längerem vor allem die Paletten der Firma reizen, dachte ich mir, dass ich diese Aktion gerne nutzen möchte.

Allerdings sind die Versandkosten natürlich nicht die geringsten (klar, aus England) mit 4,95£. Deshalb habe ich noch ein paar andere Leute gefragt, wer denn mitbestellen würde. Insgesamt kamen wir also auf 9 Paletten. Dreimal die „undress me too“, dreimal „dusk til dawn“, zweimal „poptastic“ und einmal „glamour nights“ (davon waren drei für mich geplant: jeweils eine „dusk til dawn“, „poptastic“ und die „glamour nights“).

Bezahlt haben wir problemlos über PayPal. Doch schon bei der Versandbestätigung war ich etwas verwirrt, da die „glamour nights“-Palette hier gefehlt hat. Aber ich dachte mir, dass das ja auch ein Fehler sein könnte. Trotzdem schaute ich auf der Website nach, ob sie denn noch erhältlich ist. Und, ja, da war der Button mit „add to cart“.

Und dann kam die Bestellung an. Ohne die Palette. Die war auf der Rechnung einfach durchgestrichen.

MUA-Paletten - Fehlt da nicht was? - Nie wieder MUA?!

MUA-Paletten – Fehlt da nicht was?

 

Laut MUAs FAQ sollte man sich über das Kontaktformular im Fall eines fehlenden Artikels beim Support melden, und ihnen mitteilen, ob eine Rückerstattung oder erneute Sendung gewünscht ist.

Gesagt, getan. Natürlich wollte ich die Palette immer noch, deshalb schilderte ich mein Problem und bat um erneute Sendung. Die E-Mail dazu habe ich am Montag, 27.5. abends geschickt.

Schon am nächsten Tag kam die Antwort, die wiederum ernüchternd war. Man teilte mir mit, dass die Palette zum Zeitpunkt der Abarbeitung meiner Bestellung nicht vorrätig gewesen sei, und eine Rückerstattung über PayPal schon in die Bahnen geleitet sei. Ebenfalls in der E-Mail stand, dass mittlerweile wieder kleine Vorräte der Palette vorhanden seien.

Heute, also am Samstag, 01.06. ist allerdings noch keinerlei Rückzahlung bei PayPal angekommen, obwohl solche Überweisungen ja eigentlich schnell gehen. Die Palette ist auf der Website immer noch erhältlich.

 

Ich finde es wirklich sehr unverschämt, über den Kunden hinweg zu entscheiden, die Palette einfach durchzustreichen und beim Versand wegzulassen. Erstens hätte mir das Team von MUA doch einfach eine E-Mail zukommen lassen können, mit der Information, dass eine Palette nicht erhältlich ist. Und mich daraufhin fragen, ob ich warten möchte, bis sie wieder erhältlich ist (meistens können die Firmen ja recht gut angeben, wann ein Artikel wieder erhältlich sein wird), oder die Bestellung ohne sie, und das Geld zurückgeschickt bekommen möchte.

Da sie das schon nicht gemacht haben, hätten sie mir aber doch wenigstens in irgendeiner Weise mitteilen können, was sie wegen der nicht erhältlichen Palette gemacht haben. Aber nein, so etwas erfährt man nur auf Nachfrage.

Und die Information, dass kleine Mengen nun wieder erhältlich sind, freut mich ja unheimlich.. Soll ich nun wegen dieser einen Palette nochmal die 5£ Versandkosten zahlen?

Ich frage mich, was sie getan hätten, wenn beispielsweise die „undress me too“-Palette nicht erhältlich gewesen wäre? Hätten sie die drei dann auch einfach weggelassen? Oder wenn ich meine drei Paletten allein bestellt hätte? Trotzdem nur zwei schicken? Am Ende bestellt noch irgendjemand drei Paletten, zwei sind nicht lieferbar, und sie schicken einfach nur eine. Und das, obwohl man ja extra etwas mehr bestellt, damit die Versandkosten nicht sooo viel ausmachen.

Insgesamt bin ich sehr enttäuscht vom Service von MUA, obwohl ich anfangs eigentlich äußerst positiv eingestellt war.

Nun würde mich eure Meinung dazu natürlich brennend interessieren. Was haltet ihr von der Aktion? Vollkommen nachvollziehbar, oder findet ihr es unverschämt? Habt ihr vielleicht schon ganz andere Erfahrungen mit MUA gemacht? Oder sogar ähnliche?

Liebe Grüße,
eure nicht sehr erheiterte purrrfekt

  • Maude Steiner

    Die Paletten sehen ja richtig toll aus, aber bei solchen Problemen mit dem Versand -.- echt doof… da würde ich wohl nie etwas bestellen.

    Ich finde wenn im Netz steht, dass sie verfügbar ist, soll sie auch bei dir ankommen… Man soll sie erst gar nicht in de Warenkorb legen können, wenn kein Exemplar mehr vorrätig ist.

    Liebe Grüsse

    Maude

    • purrrfekt

      Ja, ich hatte mich auch sehr auf die Paletten gefreut. Aber solch ein „Service“ drückt die Freude darüber schon gewaltig..

      Dass man sie überhaupt in den Warenkorb legen konnte ist auch schon blöd. Aber sowas kann von mir aus auch mal passieren. Nur, wie damit umgegangen wird, ist einfach nur ärgerlich. Vor allem, wenn sie auf ihrer Seite schon anpreisen, dass sie auch eine erneute Sendung anbieten…

      Liebe Grüße, purrrfekt

  • kunterdunkle

    Booooah, ich fühle mit dir!
    Ja, man sollte sich über so etwas nicht ärgern, sollte sich das nicht zu Herzen nehmen – tut man aber doch!
    So
    ärgerlich, besonders, dass die Palette nicht nachgesendet wird, sondern
    einfach gestrichen worden ist. Musst du trotzdem den vollen Preis
    bezahlen oder ist das im Rahmen der 3 für 2 verrechnet worden?
    Ich
    warte im Moment auch auf eine Paypal-Erstattung von einem englischen
    Amazon Anbieter, ich glaube, die sind einfach nicht so schnell.

    • purrrfekt

      Das stimmt wohl, dass man sich eigentlich nicht drüber ärgern sollte. Aber wenn man sich soo drauf gefreut hat.. :(

      Jap, das mit dem Streichen finde ich auch das Ärgerlichste an der ganzen Sache. Würden sie mir die Palette nachsenden, hätte ich das wohl nur mal kurz am Rande erwähnt, dass es ein paar Probleme bei der Bestellung gab. Wie das nun mit der Rückerstattung ist.. Keine Ahnung. Man schrieb mir wirklich lediglich nur, dass das mit der erneuten Sendung nicht geht, weil die Rückerstattung bereits in die Wege geleitet ist.

      Zitat: „Thank you for your email. We are very sorry but unfortunately one of the items you ordered was „out of stock“, so we were unable to send this out with your order. We have refunded you for this item.“

      Geld kam aber, wie oben im Text erwähnt, bisher noch keines. Am Ende kommt wahrscheinlich gar kein Geld, weil die Palette ja eigentlich kostenlos gewesen wäre.. Ich warte nur auf solch eine Aussage..

      Hm, vielleicht sind sie ja wirklich so langsam. Von mir aus können sie die Rückerstattung auch gerne lassen, und mir lieber die Palette schicken..^^

      Liebe Grüße, purrrfekt ;)