Review

p2 far east – so close – Lippenstift „chrysanth“

Donnerstag, 09. Mai 2013
Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysant" - aufgetragen

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch einen Lippenstift der „Far East. So Close.“-LE von p2 zeigen.

Und zwar den in der Farbe „030 chrysanth“ (oder „chrysant“? auf der Seite von dm steht es ohne h, auf der Verpackung mit). Es ist die hellste, und „unauffälligste“ der drei erhältlichen:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth"
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“

Die Verpackung ist mir hier sehr positiv aufgefallen. Es handelt sich dabei nicht um die typische Lippenstift-Verpackung, sondern um eine sehr schmale und dafür längere. Sie ist schlicht schwarz gehalten, und die türkise Aufschrift passt sehr gut dazu.

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - geöffnet
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – geöffnet

Die Spitze des Applikators ist, wie bei den meisten gängigen Lippenstiften auch, abgeschrägt. Allerdings hat sie nicht die typische spitze Form, sondern ist mehr rund:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - Spitze
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – Spitze

Auf diesem Bild kann man schon sehr gut die Farbe erkennen. Bei „chrysant“ handelt es sich um einen korallfarbenen Lippenstift, der kleine Goldpartikel beinhaltet.

Um euch das noch ein bisschen besser zu demonstrieren, habe ich hier auch noch eine Nahaufnahme der Farbe:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - Nahaufnahme
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – Nahaufnahme

 

Auf dem Swatch kann man die einzelnen Goldpartikel noch recht gut erkennen, und die Farbe sieht auf dem Arm aufgetragen mehr orange als korallfarben aus:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - Swatch
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – Swatch

 

Auf den Lippen sieht „chrysant“ dann aber deutlich pinker und koralliger aus, als man anfangs denken mag. Die Farbe habe ich beim Auftrag extra stark geschichtet, damit ihr sie gut erkennen könnt. Sie lässt sich also relativ gut aufbauen. Ganz deckend wird diese Farbe allerdings nicht hinzubekommen sein, sie besitzt ein sheeres Finish. Zum Vergleich nochmal meine nackten Lippen, die sicherlich auch der Pinkfärbung beitragen:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - nackte Lippen
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – nackte Lippen
Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - aufgetragen
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – aufgetragen

Ich muss sagen, dass mir die Farbe wirklich gut gefällt. Der goldene Schimmer macht sie zu etwas Besonderem :)

Aber, aber… Auf dem Bild habe ich „chrysant“ frisch aufgetragen, womit wir auch schon beim größten Kritikpunkt wären: er neigt leider sehr dazu, in die Lippenfältchen kriechen zu wollen. Das obere Bild ist kurz nach dem Auftrag entstanden, und, wie man sieht, ist er da schon deutlich in den Falten verschwunden..

Zum Vergleich habe ich noch ein Bild, das nach einigen Stunden Tragezeit entstanden ist:

Lippenstift aus der "Far East. So Close."-LE von p2 in der Farbe "chrysanth" - aufgetragen nach ein paar Stunden
Lippenstift aus der „Far East. So Close.“-LE von p2 in der Farbe „chrysanth“ – aufgetragen nach ein paar Stunden

Hier sieht man sehr deutlich, dass er die Falten sehr betont, und meine Lippen ungepflegt und trocken aussehen :(

Die Farbkraft hat auch abgenommen. Allerdings muss ich sagen, dass das Bild an einem anderen Tag entstanden ist, und ich den Lippenstift da nicht so stark geschichtet habe.

 

Fazit

Leider muss ich hier eine eingeschränkte Kaufempfehlung geben. Ich werde den Lippenstift trotz des starken Kriechens in die Lippenfältchen weiterhin tragen (und hoffen, dass sich meine Lippen Richtung Sommer noch verbessern, was die Trockenheit angeht :) ). Die Farbe gefällt mir aber einfach zu gut. Der Kostenpunkt liegt hier bei 3,25€.

 

Berichte zu den beiden anderen erhältlichen Farben „lily“ und „azalea“ könnt ihr beispielsweise bei Lisa und kunterdunkle finden :)

Wie gefällt euch „chrysanth“? Und habt ihr bei der „Far East. So Close.“-LE zugegriffen?

Liebe Grüße,
purrrfekt

  1. Die Farbe ist ja echt mal ein Traum. Ich würde ihn mir SOFORT kaufen, wenn er sich denn nicht so sehr in den Fältchen absetzen würde..Da ich doch sehr trockene Lippen habe.

    1. Ja, bei trockenen Lippen ist das wirklich ungünstig. Meine sind leider auch häufig so trocken :( Und das ist wirklich schade, bei der Farbe..

      Liebe Grüße, purrrfekt

      1. Wahrscheinlich ist es das nächste mal wenn ich in Deutschland bin sowieso schon wieder weg^^ da muss ich mich zumindest nicht darüber ärgern :)
        Das ist wirklich doof… vorallem wenn man sich schon auf die tolle Farbe gefreut hat..

  2. Ich glaube, deine Kommentarfunktion hat meinen Blubber gefressen… ^^‘

    Ich bedanke mich noch einmal für das Verlinken und bin froh, bei der Farbe nicht zugeschlagen zu haben, allein schon wegen der Goldpartikel…

    1. Nein nein, hat meine Kommentarfunktion nicht. Aber den anderen Kommentar hätte ich erst freigeben müssen (du verwendest da immer eine „E-Mail-Adresse“, die ich nicht grundsätzlich erlaubt habe^^).
      Und ich habe dich ja gern verlinkt :) Das mit den Goldpartikeln ist natürlich so eine Geschmackssache. Mir gefallen sie^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.