Review

[Review] Feathers & Pearls – Lippenstifte

Donnerstag, 28. November 2013

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch, wie es in den Kommentaren dieses Posts gewünscht wurde, zwei Lippenstifte der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice zeigen.

Charleston’s Fame

Lippenstift "Charleston's Fame" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice
Lippenstift „Charleston’s Fame“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice

Bei „Charleston’s Fame“ handelt es sich um einen äußerst auffälligen knalligen Pinkton. Meiner Meinung nach eine echte Seltenheit im Drogeriesegment.

Das Finish des Lippenstifts wird von Catrice als „semi-matt“ bezeichnet, was ich bestätigen kann. Kurz nach dem Auftrag glänzt der Lippenstift noch leicht (was man auch auf dem Tragebild sehen kann), wird mit der Zeit aber deutlich matter.

Lippenstift "Charleston's Fame" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice - nackte Lippen
Lippenstift „Charleston’s Fame“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice – nackte Lippen
Lippenstift "Charleston's Fame" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice - aufgetragen
Lippenstift „Charleston’s Fame“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice – aufgetragen

Die Haltbarkeit beträgt einige Stunden, dann rutscht die Farbe in die Lippenfältchen. Nach einem Essen sollte sie nachgezogen werden. Durch die halbmatte Formulierung werden Lippenfältchen leider etwas betont und die Lippen trocknen mit der Zeit aus.

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie der Lippenstift im Gesamteindruck wirkt, habe ich auch noch ein Face Of The Day für euch:

Lippenstift "Charleston's Fame" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice - FOTD
Lippenstift „Charleston’s Fame“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice – FOTD

(Hier trage ich übrigens wieder den Blush aus der „Rocking Royals“-LE :) also auch perfekt zu pinken Lippenstiften.)

 

Roaring Red

Lippenstift "Roaring Red" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice
Lippenstift „Roaring Red“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice

„Roaring Red“ ist die orangestichigere Variante der beiden Rottöne aus der Limited Edition. Die Farbe gefällt mir sehr gut, da sie nicht ganz so schreiend ist wie beispielsweise „It’s A Matt World“ aus dem Standardsortiment von Catrice.

Um den Lippenstift farblich einordnen zu können, habe ich einen Swatchvergleich ähnlicher Nuancen für euch:

Lippenstifte - Swatchvergleich
Lippenstifte – Swatchvergleich

v.l.n.r.: It’s A Matt World (Catrice) – red romance (essence, dark romance) – Roaring Red (Catrice, Feathers & Pearls) – na-rock (essence, tribal summer)

 

„Roaring Red“ ist zwar orangestichig, übertrifft allerdings damit den Lippenstift aus dem Standardsortiment nicht.

Was Haltbarkeit und sonstige Eigenschaften betrifft, besteht kein Unterschied zu „Charleston’s Fame“.

Lippenstift "Roaring Red" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice - nackte Lippen
Lippenstift „Roaring Red“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice – nackte Lippen
Lippenstift "Roaring Red" aus der "Feathers & Pearls"-LE von Catrice - aufgetragen
Lippenstift „Roaring Red“ aus der „Feathers & Pearls“-LE von Catrice – aufgetragen

 

Fazit

Beide Lippenstifte sind für mich von den Eigenschaften her im guten Durchschnitt. Sie halten recht gut, betonen aber, wie alle matten Lippenstifte, die ich bisher hatte, die Lippenfältchen. Ein Lipliner ist außerdem sehr empfehlenswert, da sonst die Ränder zum Ausfransen neigen.

Ich persönlich würde euch „Charleston’s Fame“ ans Herz legen, da es sich bei ihm meiner Ansicht nach um eine sehr außergewöhnliche Nuance handelt. „Roaring Red“ wiederum empfinde ich als kein Muss. Dafür gibt es zu viele ähnliche Töne.

Außerdem bevorzuge ich momentan den Lippenstift aus der „dark romance“-LE von essence, wenn ich etwas in der Farbe suche. Den werde ich euch demnächst noch vorstellen :)

 

Was haltet ihr von den beiden Lippenstiften? Wie gefallen euch die beiden Farben? Findet ihr „Charleston’s Fame“ überhaupt tragbar? :)

Liebe Grüße,
eure purrrfekt

  1. Gnaaaa, Du alte Verführerin! ;) Roaring Red hab ich bis jetzt noch widerstanden… Und dann kuck ich mir den Vergleichsswatch an und denk mir: ha, wenn Du den auch noch hättest, dann hättest die Reihe auch voll ^^ Andererseits sind die vier sich dann äääähnlich genug, dass ich nicht noch einen brauch, vor allem, weil ich außer Roaring Red halt doch alle besitze… Also dann doch so mein Beuteschema. (Red Romance hab ich aber auch erst heut erworben ^^)

  2. Gnihihi, was bin ich froh, dass ich den pinken nicht doch noch gekauft habe – das wäre ja mein pinker finaler Untergang, nachdem ich doch so mit Pink Punk hardere :D
    Roaring Red [und Josephine’s Joy] finde ich dagegen absolut bezaubernd. Zwar knallig ohne Ende, besonders in einem kalkweißen Einheitsbrei wie meinem, doch sooo schön…
    Die Vergleichs-Swatches machen mich auch gerad etwas stutzig und ich sehe das wie Nyxx…wie war das, wenn man alle Zahlen einer Reihe hat? – Bingo! XD

    Sag einmal, hast du die Haare irgendwie anders? …ich bin ein totaler Mann, was so was angeht ;) Wie auch immer: Das Bild in der Gesamtansicht gefällt mir sehr gut :) Der Charleston macht an dir echt was her :]

    1. Hihi, ich glaube auch, dass „Charleston’s Fame“, was pink angeht, noch einen oben drauf gesetzt hätte^^

      Ja, die Haare habe ich tatsächlich anders. Bei dem Gesamtbild kam ich gerade frisch vom Friseur und hatte mir meinen Pony ausnahmsweise mal gerade schneiden lassen.

      Danke dir, freut mich, dass dir der Knallpinke so gut an mir gefällt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.