purrrfekts Blog

[Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Hallöchen meine Lieben,

bevor ich mit der Review-Reihe zu den Produkten der „tribal summer“-LE von essence beginne, möchte ich euch heute noch zwei schon gezeigte Produkte näher vorstellen.

Und zwar handelt es sich um zwei Lippenstifte. Beide sind von Rival de Loop, und da sie leider keine Namen haben, kann ich euch nur sagen, dass es sich um die Nummer 55 und 59 handelt.

Die 59 habe ich euch bei diesem Haul schon „gezeigt“, die 55 bei diesem.

Eigentlich wollte ich die 59 als Lippenstift zu knalligen AMUs verwenden. Aber dafür ist er (welch Wunder!) zu dunkel.. Doch hier erst einmal der Lippenstift:

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 59 - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 59

 

Hier sieht man schon die dunkle Farbe. Ich würde es als dunkles Rot-Braun beschreiben, habe aber keine Ahnung, ob das eine so gute Beschreibung ist. Habt ihr eine Idee, wie solch ein Farbton genannt wird?^^

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 59 - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 59

Da mir das Produktbild so gut gefallen hat, musste ich auch das hier unterbringen^^

 

Kommen wir zu Nummer 55:

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55

Das zweite Produktbild zeigt die Spitze / den Applikator des Lippenstifts nochmal genauer. Da sieht man dann auch einige Glitzerpartikelchen in der rot-orangen Farbe (korall?!? ich bin heute nicht sehr gut darin, Farbenbezeichnungen zu finden^^):

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - Applikator - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – Applikator

 

Damit ihr nicht nur die Lippenstifte an sich seht (das ist ja nicht gerade aussagekräftig), habe ich noch ein Bild vom Swatch der beiden für euch. Ich habe beide nebeneinander geswatcht, da sieht man auch nochmal richtig gut, dass die Nummer 59 wirklich dunkel ist (also wie ich auf die Idee kam, ihn als Lippenstift zu knalligen AMUs zu kaufen..^^):

Lippenstifte von Rival de Loop in den Farben 59 und 55 - Swatches - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstifte von Rival de Loop in den Farben 59 und 55 – Swatches

 

Von der Nummer 55 habe ich für auch noch ein Tragebild für euch. Der orange Ton hat mich einfach unglaublich gereizt, und gerade, wenn es schön sonnig draußen ist, finde ich die Farbe total passend. Wie auch sonst, gibt’s wieder ein Vergleichsbild von nackten Lippen und aufgetragenem Lippenstift:

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - nackte Lippen - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – nackte Lippen

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - aufgetragen - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – aufgetragen

Auf den Lippen empfinde ich die Farbe als gar nicht mehr so orange, wie anfangs gedacht. Hier sieht sie mehr rötlich aus (vermutlich durch die natürliche Färbung der Lippen).

Die Deckkraft ist relativ gut, man muss schon ein paar Mal über die Lippen gehen, aber das finde ich vollkommen in Ordnung.

Der Lippenstift hält ein paar Stunden, ohne extrem in die Lippenfältchen zu rutschen, und verblasst gleichmäßig.

Lediglich der Auftrag und das Tragegefühl ist nicht so mein Ding, denn die Lippenstifte von Rival de Loop sind relativ fest, und gleiten nicht ganz so schön über die Lippen. Beim Tragen fühlt es sich dann irgendwie trocken an, ob man das mag, ist natürlich Geschmackssache.

 

Damit ihr euch auch den Gesamteindruck vorstellen könnt, habe ich zum Abschluss noch ein FOTD und AMU, das ich zu dem Lippenstift getragen habe, für euch.

Zuerst das AMU, bei welchem das hier gezeigte Pigment von KIKO die Hauptrolle gespielt hat:

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - passendes AMU, offenes Auge - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – passendes AMU, offenes Auge

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - passendes AMU, geschlossenes Auge - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – passendes AMU, geschlossenes Auge

Wenn ich die Bilder so sehe, bin ich wirklich super froh, das Pigment zu haben. Auch, wenn rosa eigentlich so gar nicht meine Farbe ist, finde ich dieses rosa-golden schimmernde einfach nur traumhaft :)

Ganz zum Schluss nun aber wirklich das versprochene Bild vom FOTD:

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 - FOTD - [Review] Rival de Loop – Lippenstift 55 und 59

Lippenstift von Rival de Loop in der Farbe 55 – FOTD

 

Fazit

Alles in allem finde ich die Lippenstifte von Rival de Loop relativ gut. Ich würde sagen, dass sie von den Eigenschaften her im guten Mittelfeld angesiedelt sind. Farblich hat es mir die 55 sehr angetan :) Von mir gibt es insgesamt eine Kaufempfehlung, vor allem, wenn man den Preis von 1,99 € pro Lippenstift bedenkt ;)

 

Was haltet ihr von den beiden Farben? Habt ihr schon mal die Lippenstifte von Rival de Loop getestet?

Liebe Grüße,
eure purrrfekt

  • Gaara chan

    Rival de Loop Lippenstifte sind sooo toll gerade für das Geld und von der Qualität her um länger besser als essence und das ja obwohl die Preislich gleich sind ich finde sie werden echt unterschätzt.

    Als ich die Farbe 55 gesehen habe auf de Handrücken dachte ich…naja orange steht mir eh nicht und als du ihn dann auf den Lippen hattest ist er so schön geworden ich glaube den muss ich mir mal näher ansehen.
    59 wird mir bei meinen schmalen Lippen wohl zu dunkel sein.

    Das AMU ist schön. Ich mag die Farbe von dem Pigment echt gern.

    LG
    Gaara

    • purrrfekt

      Ja, das kann ich nur unterschreiben, die Lippenstifte sind wirklich sehr gut bei dem Preis. Vor allem die Deckkraft ist echt der Wahnsinn.

      Da sieht man mal wieder gut, wie unterschiedlich Handrücken-Swatch und Ergebnis auf den Lippen doch sind. Es gibt auch noch einen, der richtig orange ist, und keine Glitzerpartikel enthält. Ich hatte mich aber im Laden doch für die etwas weniger krasse Farbe entschieden, und bin wirklich zufrieden mit der Wahl :) Wenn du ihn dir angesehen hast, würde ich mich freuen, wenn du Bescheid sagst ;)

      Und ja, das Pigment ist wunderbar :) Das sollte ich mal wieder verwenden^^

      Liebe Grüße, purrrfekt

  • kunterdunkle

    Ui, wirklich überraschend,wie dunkel die 59 ist!
    Das hätte auch so ein typischer Nebo-Kauf sein können: Meine Lippenstifte sind ja auch per se zu dunkel ^^

    Der 55 knallt aber ganz schön, hossa!
    In deinem FotD gefällt er mir richtig gut, ich weiß nicht, die Kombi knallige Lippen und schwarze Plastikbrille gefällt mir immer wieder =)
    Hübsch guckst du aus =^.^=

    • purrrfekt

      Ja, ich fand es irgendwie im Nachhinein plötzlich auch sehr überraschend..^^ Naja, denken wir doch einfach an das Motto: „Geteiltes Leid ist halbes Leid“, wir armen Zu-dunkle-Lippenstifte-Käuferinnen :D

      Ja, das stimmt, er knallt ordentlich.

      Aber schön, dass er dir „trotzdem“ gefällt. Und daaanke für den lieben Kommentar :) Da hat die Brille wenigstens einen Vorteil, hihi^^

      Liebe Grüße, und ein schönes Wochenende :)

  • maude Steiner

    Die Farben sind ja schön :) Ich stehe sowieso total auf knallige Farben^^ da passen diese auch in mein Beuteschema^^
    Liebe Grüsse
    Maude

    • purrrfekt

      Hehe, ja, knallig ist immer gut ^.^

      Dann solltest du vielleicht mal bei Rossmann vorbei schauen, wenn es den bei euch auch gibt? Ansonsten, wenn du zufällig in Deutschland bist. Bei dem Preis kann man einfach nicht „nein“ sagen :)

      Liebe Grüße, purrrfekt

  • Feli

    Ich mag genau, dass die Lippenstifte so fest sind – finde ich beim auftragen toll. Und der Clou ist ja wohl der kleine Boden der Verpackung. Den kann man abmachen und dort ist noch mal Produkt drin. Das benutze ich wenn ich mal mit dem Pinsel auftrage – dann mache ich mir den Stift nicht ‚kaputt‘.

    • Ah, okay, das ist natürlich Geschmackssache, ich mag lieber cremige Konsistenzen :)
      Das stimmt, von dem Boden habe ich auch erst später erfahren. Dieses kleine „Geheimversteck“ für den Auftrag mit Pinsel zu nutzen finde ich eine sehr gute Idee.