Technik

[Technik] Hilfreiche Shortcuts / Hotkeys – Einleitung

Freitag, 31. Mai 2013
Wo ist die Shift-Taste? - Gefunden :)

Hallöchen meine Lieben,

ich finde, es ist mal wieder Zeit geworden für einen „Technik„-Beitrag. So richtig technisch ist es nicht, aber vor Kurzem habe ich mich mal wieder gefragt, wie oft ich mich eigentlich ärgern würde, wenn ich manche „Shortcuts“ (auch beispielsweise „Hotkeys“ genannt) nicht kennen würde.

In diesem Beitrag möchte ich erst einmal ein paar grundlegende Dinge zu Shortcuts erklären. Also, was man darunter eigentlich besteht, und was man sonst noch so beachten sollte. Im nächsten Post soll es dann um Shortcuts gehen, die bei der Bearbeitung und Navigation in Texten sehr hilfreich sind. Außerdem möchte ich euch in einem weiteren Beitrag zeigen, welche Shortcuts euch beim täglichen Arbeiten mit dem Browser helfen können :)

Sollte euch noch nicht bekannt sein, wovon ich hier eigentlich spreche: einen Shortcut könnte man im Deutschen wohl auch als Tastenkombination bezeichnen. Also irgendeine Funktion, die man mithilfe von ein paar Tastendrücken erreichen kann.

Der bekannteste Shortcut unter Windows ist hierbei wohl (da man ihn einfach ziemlich häufig braucht..^^) Strg („Steuerung“), Alt („Alternative“) und Entf („Entfernen“), um den Task-Manager zu öffnen (wobei das Beenden von „Tasks“ ja oft nicht funktioniert, weswegen ich vor einiger Zeit, als Windows noch mein Haupt-System war, häufiger die Prozesse beendet habe… aber das ist ein anderes Thema ;) ).

 

Alle Shortcuts, die ich euch hier zeigen möchte, sind für Windows- und Linux-Rechner geeignet. Macs besitzen eine etwas andere Tastatur. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass meistens, wenn irgendwo die „Strg“-Taste gefragt ist, die „Cmd“-Taste die entsprechende ist. Sollten sich unter euch auch ein paar Mac-Benutzer befinden, sagt mir Bescheid, dann kann ich auch nochmal genauer darauf eingehen, und euch die jeweiligen Alternativen zeigen.

 

Als kleiner Tipp vorweg für alle kommenden Shortcuts, bei denen ihr die Strg-Taste und einen Buchstaben drücken müsst:
Um zu vermeiden, dass ihr aus Versehen den Text markiert, und dann, anstatt ihn zu kopieren (oder Ähnliches), ein „c“ an dessen Stelle stehen habt, drückt am besten erst die Strg-Taste, und anschließend den Buchstaben :) Einen weiteren Tipp, was ihr tun könnt, wenn es denn mal passiert ist, zeige ich euch im Beitrag über die Text-„Operationen“.

 

Außerdem gibt es vielleicht auch ein paar unter euch, die nicht wissen, was eigentlich mit der ominösen „Shift“-Taste gemeint ist (keine Angst, dafür müsst ihr euch definitiv nicht schämen, denn auch ich habe lange Zeit gerätselt, was das denn eigentlich sein soll; denn irgendwie steht auf keiner einzigen Taste „Shift“ :D ): schaut doch mal auf eure Tastatur. Relativ weit links (bei den meisten Tastaturen ganz links) befindet sich eine Taste, die mit einem Pfeil nach oben versehen ist. DAS ist sie :)

Wo ist die Shift-Taste? - Gefunden :)
Wo ist die Shift-Taste? – Gefunden :)

 

Manche Laptops sind außerdem englisch beschriftet. Sollte also auf eurer Tastatur auf keiner Taste „Strg“, „Entf“ und anderes stehen, hier die englischen Bezeichnungen dafür:

  • Strg: Ctrl („Steuerung“, „Control“)
  • Entf: Del („Entfernen“, „Delete“)
  • Pos 1: Home („Position 1“)
  • Ende: End

 

So, das war es nun von meiner Seite. Ich hoffe, ihr könnt mit diesem und den folgenden Posts etwas anfangen, und seid schon gespannt, wie es weiter geht :)

Liebe Grüße,
eure purrrfekt

  1. Ich freue mich auf die nächsten Teile :D

    Viele Damen und Herren
    sollten sich so etwas mal zu Gemüte führen, allein schon die
    Möglichkeit, einen Link mit < a blubb einzubauen ist ja schon eine
    feine Sache [und ich bin so unendlich stolz auf mich, dass ich das nach
    all den Jahren Livejournal auch endlich auf die Kette bekomme ^.~]

    Ich finde es gut erklärt und bin gespannt, in welche geheimnisvollen Abkürzungswelten du uns noch führen wirst =^.^=

    1. Hihi, schön, wenn du dich schon so drauf freust, da freu ich mich ja direkt auch^^

      Ja, das mit dem Link stimmt wohl. Sagt einem ja sonst keiner, wenn man das nicht irgendwo mal mitbekommen hab. Aber das sind ja eigentlich „simple HTML-Tags“, und es ist einfach gut, wenn man, gerade als Blogger, wenigstens ein bisschen Ahnung davon hat.

      Ich bin schon gespannt, ob die Shortcuts dann letztendlich auch jemandem was nützen, und vielleicht auch wirklich verwendet werden :) Das wäre natürlich ein schöner Erfolg^^

      Wobei ich das, was ich euch zeigen möchte, nicht als „geheimnisvolle“ Abkürzungswelten bezeichnen würde. Die meisten (wenn nicht sogar alle) sind meiner Meinung nach sogar Basics^^

      Liebe Grüße, purrrfekt :)

Schreibe einen Kommentar zu purrrfekt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.