Allgemein

[Anderes] Alles im Kushiel-Design

Sonntag, 02. November 2014
Kushiel - Schmuckset, Beitragsbild

Den allerwenigsten von euch wird mein Posttitel heute wohl etwas sagen, das nehme ich zumindest einmal an. Kushiel ist der Name meiner absoluten Lieblings-Buchserie, die in Deutschland (erstaunlicherweise!) kaum bekannt ist.

In meinem Post möchte ich allerdings gar nicht weiter auf den Inhalt eingehen (sollte euch ein Post dazu interessieren, könnt ihr das gern in die Kommentare schreiben – ich habe nur das Gefühl, die Buchreihe schon zu vielen Leuten empfohlen zu haben :D). Stattdessen möchte ich euch heute zwei Dinge, die mich vor Kurzem erreicht haben, zeigen. Dabei geht es immer um ein Motiv: die Rose, die, wie man es auf der Taschenbuchversion des deutschen ersten Teils sieht, den Rücken der Protagonistin ziert :)

 

Schmuckset von piranhaprinzessin

Zum Einen erreichte mich vor einigen Wochen ein Päckchen von Nathalie von piranhaprinzessin. Und das alles nur, weil ich ihr zwei Nagellacke aus der Aquatix-LE von essence zum dm-Marken Camp mitgebracht habe!

Auf dem Camp versprach sie mir, als Revenge einen Anhänger für mich zu basteln. Nach einem Motiv, das ich mir aussuchen durfte. Die Entscheidung für die Rose von Kushiel fiel mir dementsprechend leicht. Bis mir auffiel, wie filigran das Motiv doch ist. Doch Nathalie beruhigte mich gleich und verriet mir, dass ich gespannt sein dürfte.

Und glaubt mir, das war ich! Vor allem, als die ersten Fotos auf instagram (hier, hier und hier) erschienen, konnte ich es kaum abwarten, das Endergebnis in Händen halten zu dürfen.

Kushiel - Schmuckset

Zu dem anfangs geplanten Anhänger gesellten sich auch noch zwei Ohrringe und sehr leckere, selbstgebackene Cookies mit Schokolade und Macadamia-Nüsse :)

Außerdem war das Schmuckset in einer passenden Schachtel mit der Kuschielrose sicher verpackt.

Kushiel - Schmuckset, Box Kushiel - Schmuckset

Und was soll ich sagen?? Ich bin hin und weg von meinem neuen, wundervollen Schmuckset mit meinem liebsten Symbol :) Ich habe es bisher schon einige Male getragen und freue mich jedes Mal auf’s Neue, wenn ich die Gelegenheit dazu habe!

Kushiel - Schmuckset, Anhänger Kushiel - Schmuckset, Ohrringe

 

Handytasche von DeinDesign

Vor einiger Zeit wurde ich von DeinDesign angeschrieben, ob ich Lust hätte, eine ihrer Handyhüllen zu testen.

Nach einem ersten Blick in den Shop kam mir sofort die Idee für eine personalisierte Hülle: auch hier sollte die Kushielrose Verwendung finden :)

Kushiel - Handytasche Kushiel - Handytasche

Da ich bei dem rauen Deckel auf der Rückseite meines Handys – dem Samsung Galaxy Nexus – bezweifelte, dass eine Folie halten würde (und mir das Aufkleben auch eher kompliziert vorkommt), habe ich mich für eine der Taschen von DeinDesign entschieden. Das Case, das mein Favorit gewesen wäre, gibt es leider für mein schon etwas älteres Modell nicht mehr.

Ob man für die Hülle ein eigenes Design oder eines der zahlreichen verfügbaren verwendet, wirkt sich übrigens nicht auf den Preis aus. Meine Hülle hätte 24,95 € gekostet.

Kushiel - Handytasche

Im Konfigurator kann man die Bilder, die sich auf der Hülle befinden sollen, auswählen und hochladen. Dabei sind gleich einige Anforderungen an die Bilder angegeben. Jedes hochgeladene Bild kann dann in die richtige Größe gezogen, verschoben und gedreht werden. Zudem kann der Hintergrund der Hülle ausgewählt oder per hexadezimalem Code eingegeben werden (z.B. #00FFFF für türkis).

Ist man mit dem Designen der Hülle fertig, kann man sich das fertige Design nochmal in einer Vorschau ansehen, bevor die Bestellung abgeschickt wird.

Kushiel - Handytasche, DetailsKushiel - Handytasche, innen Kushiel - Handytasche, Handy

Die fertige Tasche aus Kunstleder kam bei mir bereits ein oder zwei Tage nach dem Bestellen an. Die Nähe sind sehr exakt und die Qualität des Drucks finde ich sehr gut. Zudem passt mein Handy gut in die Tasche. Lediglich der sehr künstliche Geruch des Materials am Anfang hat mich beim Gesamteindruck etwas gestört.

Kushiel - Handytasche

Insgesamt bin ich mit meiner Hülle sehr zufrieden und von der guten Qualität von DeinDesign durchaus angetan. Jetzt vor Weihnachten ist eine solch personalisierte Hülle auch eine schöne Geschenkidee für jeden Smartphonebesitzer :)

Nun würde mich ja wirklich interessieren, ob irgendjemand unter euch schon einmal etwas von Kushiel gehört hat? Wie findet ihr mein Schmuckset im Stil der Rose? Und nutzt ihr eigentlich Hülle oder Case für euer Handy?

Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Eure purrrfekt

P.S.: Der Hauptgewinn von meinem Geburtstagsgewinnspiel ging übrigens an die liebe Kunterdunkle mit ihrem ebenfalls Kushiel-inspirierten Nageldesign. Liebe Nebo, du kennst mich einfach zu gut! :D Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Set :)

 

* Die Handytasche wurde mir von DeinDesign kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

  1. Also ich muss gestehen, ich kenne die Buchreihe nicht. Aber da ich sehr gerne lese, werde ich sie mir mal vormerken. Die Kette, wie auch die Ohrringe sind unheinlich schön geworden und wie filigran die sind.

    1. Ja, das dachte ich mir ja schon, dass die Buchreihe nicht so wahnsinnig bekannt ist. Du solltest dir allerdings im Klaren darüber sein, dass die Serie sicherlich nicht für jeden geeignet ist. SM spielt in der Geschichte eine nicht ganz unwichtige Rolle.

      Den Schmuck finde ich auch so wundervoll. Und filigran ist für mich genau das richtige Wort für den Schmuck :)

  2. Du weißt gar nicht, wie sehr ich mich freuen, dass du dich freust :) Und was für tolle Fotos du gemacht hast, da sieht es ja geradezu professionell aus, was ich da gebastelt habe :)

    Die Handy-Hülle ist natürlich auch toll, leider verwendet ich meine viel zu selten und jetzt muss ich sowieso mal warten, wie mein neues Handy so aussieht, bevor ich mir dann eine hübsche Hülle holen kann. :)

    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

    1. Ich hätte doch gar nicht anders gekonnt als mich zu freuen!^^ Danke dir für das Lob meiner Bilder. Deine waren aber doch mindestens genauso gut? Und dein Schmuck wirkt nicht nur professionell :)

      Bei mir kommt die Hülle derzeit auch eher selten zum Einsatz, ich bin schon viel zu sehr daran gewöhnt, es ständig „im Zugriff“ zu haben. Deswegen hätte ich auch solch ein Cover bevorzugt.

      Liebe Grüße zurück! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.