purrrfekts Blog

[Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Ein Outfit – mit einem Hauptteil (fast) ohne Schwarz. Sehr ungewöhnlich für mich, doch in diesem Kleid fühle ich mich einfach wohl!

Bei dem Kleid handelt es sich um mein erstes Vintage-Teil seit meiner Kindheit. Und damit hatte auch mein Plan begonnen, in Zukunft mehr gebraucht zu kaufen. Wie zum Beispiel die spitzen Schuhe, die ihr schon bei meinem Outfit mit Maxikleid sehen konntet.

Nachdem es bei mir ankam, habe ich es sofort anprobiert und mich verliebt – es ist bequem, passt perfekt und ich finde es wunderschön.

Outfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blauOutfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Outfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Das Kleid wirkt durch den schwarzen, breiten Gummibund in der Taille so, als hätte man Top und Rock kombiniert. Der obere Teil ist rot-weiß gestreift, der untere dunkelblau-weiß. Zudem besteht der „Rock“ aus mehreren Lagen / Volants und schwingt beim Laufen sehr schön.

Insgesamt wirkt das Kleid durch Streifen und Farbwahl maritim.

Outfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Gegen den Wind, der teilweise umherzieht, habe ich einen schwarzen, längeren Cardigan mit Spitze am Rücken – die man auf den Bildern leider nur teilweise sieht – darüber gezogen. Zudem habe ich Capri-Leggins mit kleinen, karierten Schleifchen am Abschluss dazu getragen.

Outfit mit Streifen, Schuhe - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau Outfit mit Streifen, FOTD - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Meine schwarzen Lieblings-Sandaletten mit Nieten von Tamaris, die ihr bisher noch gar nicht auf dem Blog hier bewundern konntet, kamen bei diesem Outfit zum Einsatz.

Als einziges Accessoire habe ich eine schwarz-silberne Statement-Kette mit Spikes und tropfenförmigen Anhängern dazu kombiniert.

Outfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Outfit mit Streifen, FOTD - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Auch in meinem Gesicht kamen die Farben rot und blau wieder zum Einsatz. Rot – wie unschwer zu erkennen – auf den Lippen. Dafür habe ich den Lippenstift „painted love“ aus der „dark romance“-LE von essence verwendet. Blau kam beim Lidstrich zum Zug – durch Mixing Solution und dem blauen Lidschatten der „Rain Smoky Shades“-Palette aus der „Dark Heroine“-LE von KIKO :)

Sonst habe ich das Augen-Make-Up in dezenten Brauntönen gehalten.

Outfit mit Streifen, Tasche - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Auch meine Nägel habe ich in rot, blau und weiß gehalten. Bei dem Blauton handelt es sich um einen älteren Lack von Astor. Den gestreiften Teil habe ich mit dem matten Rot „Of Royal Blood“ aus der „Rocking Royals“-LE von Catrice und einem weißen Lack für Frenchdesigns von KIKO erstellt.

Outfit mit Streifen - [Outfit] Ahoi – Streifen, rot und blau

Kleid – Vintage (Review)
Cardigan – New Yorker
Leggins – unbekannt
Sandaletten – Tamaris
Tasche – H&M

Wie findet ihr das gestreifte Kleid und meine Kombination damit? Wie sieht es bei euch mit gebrauchter Kleidung aus – kauft ihr viel Second-Hand oder legt ihr mehr Wert auf neue Kleidung?

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende :)
eure purrrfekt

  • Schickschick =)
    Sehr niedlich das Kleidchen mit den Streifen, habe ich in letzter Zeit in der Form öfters gesehen, scheint trendig zu sein ;)

    Die Sandalen sind ja herrlich! Tamaris kaufe ich auch am liebsten – die haben einfach wunderbare Modelle.

    Da ich generell sehr wenig Kleider/Kleidung kaufe und in meinem Umfang wenig zu bekommen ist, bleibe ich bei neuen Sachen ;)

    • Danke dir :)
      Hm, mir ist irgendwie in letzter Zeit nicht wirklich etwas in die Richtung aufgefallen. Hihi, bin ich da mal aus Versehen im Trend? :D

      Ja, ich finde bei Tamaris irgendwie auch immer meine Modelle. Bzw. meistens. Ich kann einfach keine Pumps ohne Band um die Fessel tragen, da meine Ferse so wenig ausgeprägt ist :( So rutsche ich immer aus den Schuhen bzw. bekomme Blasen.
      Deswegen ist auch ein paar meiner schönen Pumps (rot und Lack!!) von Tamaris nun auf Kleiderkreisel gelandet..

      Hm, klar, da ist das nicht so einfach. Aber man findet doch trotzdem irgendwann seine Marken und weiß dann, was einem passt, oder nicht? Ich hatte aber beispielsweise vor Kurzem auch ein Teil von H&M an und da hat mir S gar nicht gepasst, es war zu weit.. In andere Teile komme ich bei XS nicht rein.
      Ich glaube aber auch, dass es auf Kleiderkreisel einiges gibt, was dir passen würde. Oder eben in einem lokalen Secondhand-Laden :)

  • PiranhaPrinzessin

    Hallöchen :)

    Das Kleid ist süß, wobei ich es mir bei warmem Wetter (und also ohne Leggings und Cardigan) noch hübscher vorstelle.

    Die Nägel gefallen mir super dazu und dein Make-Up natürlich auch :)

    Ich habe prinzipiell nichts gegen Second Hand-Kleidung, nur oft ist die angebotene Kleidung/ Schuhe in Wirklichkeit nicht so wie beschrieben, was natürlich nicht so sein muss, aber weswegen ich in der Regel neue Kleidung kaufe.

    Liebe Grüße

    • Stimmt, ohne die beiden Teile kommt es vermutlich noch deutlich besser zur Geltung :)

      Freut mich, dass dir Nägel und Make-Up so gefallen ^.^

      Hast du da etwa schon schlechte Erfahrungen mit Secondhand machen müssen? Also bisher hatte ich in dieser Richtung Gott sei Dank noch keine Probleme.

  • Artea

    schönes Outfit :) das Make-Up hast du super dazu abgestimmt, gefällt mir :)

    • Dankeschön :) Freut mich, dass dir das so gut gefällt!

  • Ui, sehr hübsch, das würde ich auch tragen.

  • Laura

    Super schönes Outfit, gefällt mir richtig gut (http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/h-m-hennes-mauritz-ab.htm)

  • Talasia

    Ich finde das Kleid total schön ^.^ habe ein vom Schnitt her ähnliches und mag das total. Aber auch deine Leggings und die Schuhe finde ich super

    • Hast du das Kleid schon mal irgendwo gezeigt? Das würde mich nun interessieren.
      Freut mich, dass es dir gefällt! :)