purrrfekts Blog

[AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Nach der Vorstellung der Nagellacke aus der „Rock-o-co“-LE von Catrice möchte ich euch heute den Rest der Produkte zeigen – Lidschatten-Trios, die beiden Blushes und Lippenstifte.

 

Lidschatten-Trios

Lidschatten aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Zur Limited Edition gehören zwei Lidschatten-Trios. Diese beinhalten jeweils drei schimmernde Farben – einen Highlighter, einen dunkleren Grau- / Anthrazitton und jeweils eine pastellige Farbe. Die Lidschatten besitzen eine symmetrische Prägung, die sich durch die gesamte Limited Edition hindurchzieht und sehr schön anzusehen ist.

C01 Bouquets de Fleurs“ ist die Variante mit dem blauen Lidschatten.

Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Swatches - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

C02 Bouquet de Roses“ enthält anstatt des Blautons eine rosafarbene Nuance. Ansonsten sind die Töne in meinen Augen identisch zu „Bouquet de Fleurs“.

Lidschatten "C02 Bouquet de Roses" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lidschatten "C02 Bouquet de Roses" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Swatches - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Wie ihr schon an den Swatches seht, sind die Lidschatten leider nicht gut pigmentiert und krümeln zudem stark.

Der Highlighter besteht bei beiden Trios vor allem aus Glitzer, der sich beim Schminken überall im Gesicht verteilt.

Bei dem Blauton aus „Bouquet de Fleurs“ ist die fehlende Pigmentierung besonders schlimm. Auch durch Schichten konnte ich bei dieser Nuance kein deckendes Ergebnis erreichen.

Der rosa Ton aus „Bouquet de Roses“ ist auch nicht allzu deckend, doch bei dieser Nuance fällt dies vermutlich durch die Farbe nicht ganz so stark auf. Hier war ich mit dem Ergebnis zufriedener.

Am besten pigmentiert ist bei beiden Trios der Grauton. Allerdings ist auch dieser sehr staubig, wodurch er beim Blenden schnell verschwindet.

 

Rouges

Blushes aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Blushes aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Die beiden Puderblushes mit ihren Prägungen werden – wie die Lidschatten auch – vor allem viele Sammlerherzen höher schlagen lassen. Sogar ich wollte sie am liebsten gar nicht benutzen, so schön sind die beiden anzusehen.

Doch ich möchte euch natürlich auch über die „inneren Werte“ der Blushes informieren.

Blushes aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Swatches - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Bei „C01 Macarons pour Marie“ handelt es sich um einen sehr hellen und dezenten Rosaton. So schön er auch im Pfännchen aussieht – zumindest bei mir konnte ich nach dem Auftrag keinerlei Unterschied ausmachen, die Farbe ist einfach unsichtbar auf meiner Haut. Zudem hat der Blush dermaßen gekrümelt, dass ich lieber kurz ins Badezimmer gegangen bin, um mich über dem Waschbecken damit schminken zu können.

Im Gegensatz dazu steht „C02 Madame De Pinkadour„, ein knalliger Pinkton. Die fehlende Farbe von „Macarons pour Marie“ macht dieser mit einer starken Pigmentierung wieder wett. Hier besteht definitiv Overblushing-Gefahr und ich würde euch empfehlen, den Pinsel vor dem Auftrag kurz abzuklopfen. Auch „Madame De Pinkadour“ staubt etwas, doch das ist kein Vergleich zu seinem rosafarbenen Kollegen.

 

Lippenstifte

Lippenstifte aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Lippenstifte durften in der „Rock-o-co“-LE nicht fehlen. Deshalb sind zwei matte Töne Bestandteil davon. Auch hier ist die Verpackung wieder äußerst gelungen. Auf den ersten Blick rein weiß, erkennt man auf den zweiten Blick symmetrische Muster, die auf der Verpackung angebracht sind.

Lippenstift aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Verpackung - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lippenstift aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Verpackung - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lippenstift "C02 Madame De Pinkadour" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

C01 Apricoco“ würde ich als knalligen Pfirsichton beschreiben. Bei „C02 Madame De Pinkadour“ handelt es sich um ein knalliges Pink.

Lippenstifte aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Swatches - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

Für die matten Lippenstifte sollten eure Lippen gut gepflegt sein, da sie kleine Unebenheiten und trockene Stellen betonen und die Lippen schnell ungepflegt wirken können.

Die Haltbarkeit hat mich hier sehr überrascht. „Madame De Pinkadour“ habe ich an einem langen Arbeitstag getragen ohne ihn nachzuziehen. Er ist angenehm gleichmäßig verblasst – auch mit essen und trinken. Nach ungefähr 10 Stunden waren die Lippen zudem immer noch dezent eingefärbt.

Lippenstifte aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Tragebild - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lippenstift "C01 Apricoco" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Tragebild - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lippenstift "C02 Madame De Pinkadour" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - Tragebild - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

 

AMUs

Mit den beiden Lidschatten-Trios habe ich noch zwei Augen-Make-Ups für euch geschminkt. Für beide habe ich den Highlighterton im Innenwinkel, die jeweilige Farbe auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz, den Grauton im äußeren V, in der Lidfalte und am äußeren, unteren Wimpernkranz aufgetragen.

Bei dem AMU, das mit dem „Bouquet de Fleurs„-Trio entstand, habe ich beide Augen für euch fotografiert, da das Ergebnis so unterschiedlich geworden ist.

Auf meinem linken Auge kommt die blaue Farbe fast nicht zur Geltung.

Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

 

Am rechten Auge konnte ich durch das Schichten eine stärkere bläuliche Färbung erreichen.

Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lidschatten "C01 Bouquet de Fleurs" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

 

Das Ergebnis des „Bouquet de Roses“ hat mir allerdings insgesamt besser gefallen.

Lidschatten "C02 Bouquet de Roses" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte Lidschatten "C02 Bouquet de Roses" aus der "Rock-o-co"-LE von Catrice - AMU - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

 

FOTD

Zum Abschluss habe ich noch ein Bild vom FOTD mit dem Augen-Make-Up zu „Bouquet de Roses“, dem pinken Blush (den man allerdings kaum sieht, da ich ihn weiter außen aufgetragen habe) und dem pinken Lippenstift „Madame De Pinkadour“ für euch. Die Produkte harmonieren meiner Ansicht nach sehr gut miteinander.

FOTD mit Produkten der "Rock-o-co"-LE von Catrice - [AMU] [Review] Rock-o-co – Lidschatten, Blushes, Lippenstifte

(Kleiner Hinweis an Nebo: ja, da trage ich das Tuch von dir ^.^ So wie in der letzten Zeit eigentlich ständig :) )

 

Fazit

Viele schöne Produkte, die von außen wirklich toll anzusehen sind und die ich aufgrund der schönen Prägung am liebsten nicht verwendet hätte.

Die beiden Lidschatten-Trios konnten mich allerdings von ihren Eigenschaften nicht überzeugen. Bei solch einer schwachen Pigmentierung und staubigen Konsistenz macht das Schminken keinen Spaß.. Kostenpunkt hierfür wären jeweils 3,99 €.

Die rosa Variante „Macarons pour Marie“ der Blushes hat mich ebenfalls enttäuscht – einen Blush, den man auf der Haut nicht erkennen kann und der zudem noch so staubig ist, bekommt definitiv keine Kaufempfehlung. Ganz anders sieht es da bei „Madame De Pinkadour“ aus. Die Pigmentierung ist so stark, dass man vorsichtig damit umgehen muss. Wenn man dies tut, wird man jedoch mit einem schönen Ergebnis belohnt, weswegen ich euch diesen durchaus ans Herz legen kann. Zu haben sind die Blushes für je 3,99 €.

Auch die Lippenstifte fand ich durchaus überzeugend. Ihr dürft nur keine trockenen Lippen haben, wenn ihr einen der beiden tragen wollt. Vor allem die Haltbarkeit hat mir hier gut gefallen. Kostenpunkt je 3,99 €.

 

Was sagt ihr nach dem Überblick über die Produkte der Limited Edition? Wie gefallen sie euch? Wie gefällt euch mein Ergebnis damit?

 

Liebe Grüße
eure purrrfekt

 

* PR-Samples

  • Nyxx

    -.- so schade, stand vor einem leergeräumten Aufsteller gestern. Nur ein pinker Lack und die Lidschatten waren noch da, also nichts, was ich haben wollen würde XD Der pinke Blush und der Pfirsich-Lippenstift würde mich ja eeecht interessieren -.- naja, vielleicht hab ich woanders noch Glück ^^
    Schade aber, dass die Lidschatten so mau sind. Hübsch anzusehen sind sie ja schon, aber was bringt einem das…

    • So ein Mist mit dem leeren Aufsteller :(
      Huiui, da noch viel Erfolg bei deiner Suche!
      Ja, die Lidschatten waren echt eine Enttäuschung.. Dabei sehen sie sooooo schön aus im Pfännchen oO

  • Komischerweise waren bei uns noch beide Rouge-Varianten zu ergattern. Komisch, bei dem schicken Äußeren.
    [Ich versuche vernünftig zu sein und keines zu kaufen, denn: Ich habe zu viele und benutze zu wenige :D]
    Der Pfirsichlippenstift hätte mich auch stark interessiert, doch davon war natürlich weit und breit nichts mehr zu sehen. [Und neeeeein…ich habe nicht genug Lippenstifte…wirklich nicht!]
    Die Lidschatten sind ja wirklich enttäuschend, schade, kein Wunder, dass sie sogar bei uns noch zu bekommen sind. Wobei der bläuliche mich ja schon ein wenig gereizt hat – doch davon bin ich nun völlig geheilt ;)
    Du glaubst gar nicht, wie mich der Schal an dir erfreut :D

    • Stimmt, das ist ja wirklich sehr erstaunlich, dass es die Rouges bei euch noch gab, die sind schon wirklich sehr schön anzusehen :)
      Das mit den zu vielen Rouges kommt mir irgendwie bekannt vor..^^
      Nein, Lippenstifte kann man natürlich nie genug haben *gg*
      Logisch, dass du davon geheilt bist. Vor allem der Blauton hat keinerlei Deckkraft zu bieten.
      ^.^ Der Schal ist momentan echt dauerhaft „im Einsatz“, der ist aber auch so schön. Und lustigerweise passen die Farben genau zu zwei von meinen Strumpfhosen! Ich habe eben genau eine weinrote und solch einen dunklen Grünton :)